Auch Michael Rice probt erneut seinen Song „Bigger Than Us“. Michael ist wieder komplett in schwarz gekleidet. Das finde ich ganz schön, da es zu ihm passt. Es sieht locker und modern aus und trotzdem schlicht. Auch in diesem Durchgang beginnt er erst alleine, die Backgroundsänger_innen, die ganz in weiß gekleidet sind, kommen erst später auf die Bühne. Insgesamt hat sich kaum was verändert. Klar, Kameraeinstellung werden überarbeitet. Hier und da wird an kleinen Schräubchen gedreht, aber prinzipiell scheint die Show zu stehen. Leider passiert sehr wenig auf der Bühne. Klar, hier wird versucht, eine Intimität zu erzeugen. Aber ähnlich wie im Vorentscheid wirkt es einfach etwas unfertig. Michael wird nicht perfekt in Szene gesetzt. Hier wäre es vielleicht schön gewesen, wenn man die Story des Videos aufgegriffen hätte. Michael auf der Bühne. Tänzer, die den Konflikt des Videos visualisieren und am Ende nimmt Michael neben der Tänzerin Platz. Das hätte mir gefallen. Das wäre interessant, emotional und auffällig gewesen und hätte Michael und seine grandiose Stimme gut unterstützt. So wirkt er stellenweise verloren und auf sich alleine gestellt. Schade, da wäre mehr gegangen. Trotzdem: Michael ist ein toller Sänger, der den Song wirklich stark interpretiert.

Infos zur ersten Proben findet ihr hier.

Second Rehearsal Michael Rice

Quelle: eurovision.tv

[Gesamt:49    Durchschnitt: 5/5]