Vierter Probentag – Malta

Michela wird zu Beginn ihrer Probe durch eine Art Fenster gefilmt. Es wirkt so, als würde sie in ihrem Zimmer stehen. Im Folgenden öffnet sie die Türe, woraufhin das Zimmer mittels LED-Leinwände mit Wasser geflutet wird. (Give me water, I’m a swimmer…) Auch während des restlichen Auftritts wird der Text des Liedes immer wieder aufgegriffen. Wie ein Chamäleon seine Farben wechselt, so wechselt auch das Bühnenbild immer und immer wieder. Dieser Video-Clip-artige Auftritt wird durch zwei LED Wände ermöglicht, die sich die Delegation mitgebracht hat. Stimmlich ist das Ganze leider noch stark ausbaufähig.

Probe Malta
Quelle: eurovision.tv

 

Click to rate this post!
[Total: 4 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.