Victoria – Growing Up Is Getting Old (Bulgarien)

Wiktorija Georgiewa, die unter ihrem Künstlernamen Victoria für Bulgarien nach Rotterdam fahren wird, hat es nicht so mit ersten Anläufen. Bei X Factor brauchte sie sogar vier Versuche, um es endlich in die Liveshows zu schaffen. Beim ESC wird sie nun, nach der pandemiebedingten Absage, im zweiten Anlauf endlich auf der Eurovision Bühne stehen können.

Bereits im letzten Jahr galt Viktoria mit ihrem Song „Tears Getting Sober“ als eine der Favoriten um den Sieg und auch in diesem Jahr wird ihr Beitrag überwiegend positiv aufgenommen.

Bulgarien ist das neue Schweden

Während Schweden immer mehr kritisiert wird und auch musikalisch in einer Sackgasse angelangt ist, präsentiert sich Bulgarien in den letzten Jahren wiederholt mit starken Beiträgen. Bulgarische Songschreiber:innen verhelfen auch anderen Acts zu Erfolgen. Das Land entwickelt sich immer mehr zu einem ESC-Favoriten. In diesem Jahr stellte sie nicht weniger als sechs Lieder zur Wahl, die sie live in einem Onlinekonzert darbot, um an dessen Ende „Growing Up Is Getting Older“ als ESC Song zu verkünden. Dieser Show ging ein undurchsichtiger Wahlprozess voraus. Erst deuteten Aussagen daraufhin, dass Fans aus ganz Europa mit ihren Votes am Auswahlverfahren teilhaben können, dann hieß es jedoch nur, dass das Ergebnis eine Hilfestellung für Victoria sei, ihren Song auszuwählen.

Ich habe mir alle Songs im Vorfeld angehört und kam zum Ergebnis, dass jeder einzelne Beitrag klasse war. Zwei Lieder sind absolute Hits, ein Lied landete jedoch mit Abstand auf meinem letzten Platz. Nicht, weil das Lied schlecht ist, sondern weil es von diesen sechs potentiellen Beiträgen der schwächste Song war. Eintönig und vergleichsweise langweilig. Und leider fiel die Wahl auf ebendiesen Song. Ich mag „Growing Up Is Getting Old“, aber ich mag alle anderen Lieder noch mehr und ich glaube auch, dass min. zwei davon ihre Chancen auf einen Top3 Platz deutlich erhöht hätten. Letztendlich muss sich aber Victoria mit dem Lied wohlfühlen und wenn die ruhige Nummer ihr Favorit ist, solls so sein. Sicherlich wird sie damit das Finale und dort einen guten Platz erreichen, aber ob sie im Spitzenfeld mitmischen kann bezweifle ich doch sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.