Vasil – Here I Stand (Nordmazedonien)

Nach der Absage des ESC 2021 setzte Nordmazedonien erneut auf Vasil. Der nordmazedonische Vertreter des letzten Jahres soll auch in diesem Jahr wieder antreten. Vasil, der in Interviews und auch bei den Eurovision Wohnzimmerkonzerten recht emotional zum Ausdruck brachte, wie sehr ihn die Absage traf, darf also nochmal ran. Diese Meldung freute mich sehr. Umso unverständlicher waren für mich dann die Kritiken an ihm, aufgrund eines Kunstwerkes in seinem Video und wegen seiner doppelten Staatsbürgerschaft. Der Protest nahm skurrile Züge an und gipfelte in homophoben Anfeindungen. Dann schaltete sich der TV-Sender ein und anstatt seinem Künstler den Rücken zu stärken, sagte man, dass man den Sachverhalt prüfen möchte. Fans befürchteten, dass Vasil möglicherweise doch nicht antreten darf.

Nun ist es aber offiziell: Vasil tritt erneut an.

Vasil Garvanliev war bereits 2019 als Backgroundsänger beim ESC dabei. Nun soll er jedoch alleine im Rampenlicht stehen. Den Song „Here I Stand“ hat er selbst geschrieben. Mit dem Lied verarbeitete der Künstler, nach eigenen Angaben, die Enttäuschungen des letzten Jahres. Auch Vasil nutzt die neue Regelung, dass Backgroundstimmen vom Band kommen können. So ließ er den Backgroundgesang vom Chicago Children’s Choir aufnehmen. Leider macht auch das den ansonsten eher lahmen Song nicht besser. Man könnte meinen, dass der Beitrag mit dem oben erwähnten Hintergrund mich emotional packt, berührt oder bewegt, aber all das gelingt Vasil leider nicht. Er schafft es nicht einmal mich für drei Minuten bei Laune zu halten. Bei „Here I Stand“ driften meine Gedanken immer wieder ab. Ich befürchte, dass Vasils langersehnter ESC Auftritt in einer Niederlage enden wird, was leider nur Wasser auf die Mühlen seiner Kritiker wäre. Schon alleine um das zu verhindern, wünsche ich ihm eine gute Platzierung, auch wenn ich nicht damit rechne.

Seid ihr meiner Meinung oder seht ihr „Here I Stand“ im Finale oder gar auf einem Platz in der Linken Tabellenhälfte. Teilt mir eure Meinungen mit, wie immer hier oder über meine sozialen Netzwerke.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.