Turin, Turin, wir fahren nach Turin

Nach langem Warten und unzähligen Bewerbern steht nun fest, welche Stadt den Eurovision Song Contest 2022 austragen wird. Die Entscheidung wurde bereits gestern Vormittag durch italienische Medien bekanntgegeben. Bestätigt wurde dies dann kurze Zeit später auch durch die EBU. Mit der Bekanntgabe des Austragungsortes steht auch die Location fest, in der der nächste ESC stattfinden wird. Die im südlichen Stadtteil Santa Rita gelegene Mehrzweckhalle PalaOlimpico wird am 10., 12. Und 14. Mai die größte Unterhaltungsshow der Welt beherbergen. Sowohl die Stadt als auch die 2005 erbaute Halle sind großveranstaltungserprobt. Im Jahr 2006 fanden dort die Olympischen Winterspielen statt. Im Anschluss daran wurde die Anlage u.a. für Hallensportarten, Messen und Kongresse genutzt. Mit einer maximalen Kapazität von 15.567 Zuschauern ist sie nicht nur die größte Halle Turins, das PalaOlimpico ist die größte Veranstaltungshalle Italiens.

Quelle: eurovision.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.