The Roop – On Fire (Litauen)

Für Litauen wird die Band The Roop zum ESC 2020 fahren. Die Kombo bestehend aus dem Sänger Vaidotas Valiukevičius, dem Schlagzeuger Robertas Baranauskas und dem Gitarristen Mantas Banišauskas haben den Song „On Fire“, mit dem Sie in Rotterdam auf der Bühne stehen werden, selbst geschrieben. Die Elektro-Pop-Nummer ist zwar recht simple gehalten und mit vielen Wiederholungen versehen, aber der eingängige Beat, gepaart mit der großartigen, erfrischenden und witzigen Inszenierung sorgen allerdings für drei Minuten Spaß. Daher war es nicht überraschend, dass sowohl die Fach-Jury, als auch das TV-Publikum für die Band stimmten. Obwohl das Teilnehmerfeld stark und abwechslungsreich war und Litauen mit dem überarbeiteten Vorentscheid wirklich etwas tolles auf die Beine stellte, konnte niemand dem Trio das Wasser reichen.

Im zweiten Anlauf zum Sieg

Die Band, die sich 2014 gründete, nahmen bereits 2018 am Vorentscheid ihres Heimatlandes teil. Ihr Lied „Yes, I Do“ konnte sich aber nicht gegen Ievas „When we’re old“ durchsetzen. Damals mussten sie sich noch mit dem dritten Platz begnügen. In diesem Jahr ist das anders. Der Beitrag überzeugt auf ganzer Linie und katapultiert Litauen in den Wetten auf einen grandiosen zweiten Platz. Im ersten Halbfinale, das in Fankreisen als das stärkere gilt, wird sich das Lied sicherlich durchsetzen können und auch im Finale viele Anrufer mobilisieren, sodass ich mit einem Top10 Platz rechne. Ich bin auf jeden Fall ein großer Fan der Nummer und freue mich schon, das Lied im Mai mitsingen zu dürfen und wer weiß, vielleicht schwinge ich ja sogar das Tanzbein.

[Gesamt: 3   Durchschnitt:  5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.