Zum ESC gehören einfach starke Frauen, die mit kräftiger Stimme eine Ballade schmettern. Danke an Nord Mazedonien, dass sie dieses Klischee bedienen, denn dieses Lied ist top! Tamara hat eine wirklich starke und zugleich angenehme Stimme, mit der sie es schafft, schon von Beginn an Präsenz zu zeigen und trotzdem noch während des Liedes Energie aufzubauen. Im Verlauf des Liedes wird sie immer stärker und energiegeladener und man wartet förmlich darauf, dass diese Powerfrau einen an die Wand singt. Die Melodie untermalt ihre Stimme geradezu und trägt sie durch das Lied. Ich kann mir Tamara schon in Tel Aviv auf der großen Bühne vorstellen. Ein wunderschönes Kleid, dunkel gehaltenes Bühnenbild und natürlich mit Windmaschine. Nord Mazedonien, dass habt ihr gut gemacht.

[Gesamt: 9   Durchschnitt:  5/5]