S!sters – Vlog

Carlotta, eine der beiden S!sters, veröffentlicht auf ihrem YouTube Kanal kurze Videos und nimmt so ihre Fans mit auf die Reise bezüglich ihres ESC-Abenteuers. Begonnen hat sie damit bereits im Januar, als noch nicht klar war, dass sie wirklich für Deutschland in Tel Aviv singen wird.

Spannend ist zu sehen, wie Carlotta den Tag nach der Entscheidung erlebt hat. Daran lässt sie uns ebenfalls teilhaben. Viele Nachrichten von Freunden, Interviewanfragen und ein vergessenes Auto, all das spielte am Tag danach eine Rolle.

In weiteren Videos sehen wir zum Beispiel, wie S!sters kurze Audios für Radiosender einsprechen, um ihren Song zu bewerben. Schade, dass diese kaum zum Einsatz kommen. So berichtete ESC Kompakt, dass ihr Lied „Sister“ im ersten Monat gerade 248 Mal in deutschen Radiosendern zu hören war. (Immerhin mehr als die andern Künstler, was leider auch nicht so schwer war. Aly wurde 6x gespielt, Linus 3x und Makeda 2x) Auch Interview- und Pressetermine, die den beiden sichtlich Spaß machen, sind Bestandteil der kurzen Videos.

Im aktuellen Video stehen kaputte Haare und ein Fotoshooting im Vordergrund. Carlotta berichtet davon, wie ihr Hang zum Wechsel ihrer Haarfarben (wir erinnern uns: rot-blond-rot-blond…) einen Schaden hinterlassen hat und wie sie dies für Tel Aviv beheben möchte.

Auch wenn ich nach wie vor das Auswahlverfahren des NDRs kritisch betrachte und ich mich noch immer nicht mit dem Song anfreunden kann, muss ich doch wieder mal feststellen, wie sympathisch die beiden Sängerinnen sind. Wer weitere Infos von und über S!sters haben möchte und auch etwas genervt ist, dass deutsche Sender den ESC so sehr meiden, der kann sich ja mal durch die Videos klicken. Ich finde es ganz schön, dass man wenigstens einen kleinen Eindruck vom Trubel bekommt, dem S!sters gerade ausgesetzt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.