Nachdem alle ULfI Kandidaten Musikvideos produzierten und nur noch S!sters diesbezüglich leer ausgingen, fragten sich viele Fans, ob es noch ein Video zum Song „Sister“ geben wird oder ob das Duo und der NDR darauf verzichten wollen. Da die Kommentare seitens des NDRs eher in Richtung „Nein“ gingen und nun auch eine ganze Zeit vergangen ist und noch immer nichts zu sehen ist, haben die meisten Fans die Hoffnung bereits aufgegeben. Darüber hinaus bezeichnet der offizielle ESC-Kanal auf YouTube den ULfI Auftritt als „offizielles Musikvideo“, was die Haltung derer bestärkt, die nicht mehr an einen Videodreh glaubten. Ich fände es sehr schade, da ein Video den Charakter des Liedes und den der Künstlerinnen unterstreichen und das Konzept des Songs noch einmal veranschaulichen könnte. Außerdem generiert ein Video erneute Aufmerksamkeit, was beim ESC nie schaden kann. Nun, nachdem selbst ich die Hoffnung aufgegeben habe, lese ich folgenden Post auf Carlottas Facebook-Seite. Ein Fan stellt ihr die Frage, ob es ein Video geben wird:

Was sie mit diesem Post kommentierte:

Das klingt nicht nach einem „Nein“. Gäbe es definitiv kein Video , hätte sie dies ja sicherlich auch einfach sagen können. Es hört sich eher danach an, als sei etwas in Planung. Ich bin auf jeden Fall gespannt und ein Funke Hoffnung ist nun auch wieder da. Wie steht ihr zu Musikvdieos? Teilt ihr meine Meinung oder sagt ihr, dass es überflüssig wäre?

[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]