S!sters haben den Dreh eines Videos nicht dementiert, viel mehr hat Carlotta gesagt, man solle gespannt sein, was da kommen wird. Ein wenig später folgte die Botschaft im S!sters-Vlog, dass es sogar zwei Videos geben wird, ein Lyric-Video, das bereits veröffentlicht wurde und ein „richtiges“ auf das so viele Fans (inklusive meiner Wenigkeit) gehofft haben. Die Freude und Spannung war in Fankreisen entsprechend groß. Nachdem nun die ersten Bilder zum Postcard-Dreh der beiden Künstlerinnen veröffentlicht wurden, kam die Frage nach dem offiziellen Video erneut auf, woraufhin die ESC Deutschland Facebookseite folgendes antwortete:

Somit wird es wohl, entgegen der letzten Ankündigung doch kein offizielles Muskvideo geben. Die Fans müssen sich also mit dem Auftritt aus „Unser Lied für Israel“ und dem leider sehr schwachen Lyric-Video begnügen. Schade, dass der NDR, der letztes Jahr so viel richtig gemacht hat, in diesem Jahr wieder so unmotiviert vorgeht und so viel falsch macht.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]