Armenien schickt Srbuk nach Tel Aviv und nun erfahren wir auch endlich, welchen Song sie im Gepäck hat. Und er ist richtig stark! Tolle Komposition, die eine schöne Steigerung im Lied vorsieht und hin zum Finale die ganze Energie entlädt. Ein interessanter Wechsel zwischen schnelleren und langsameren Elementen und auch ein gelungener Wechsel in eine höhere Tonlage, die sich gut in das Gesamtbild einfügt. Hoffentlich klingen diese Stellen live nicht schief. Wir hatten ja leider in diesem Jahr zahlreiche Probleme mit höheren Tonlagen. Wenn sie das Lied auch live gut präsentieren kann, dann könnte das was nach meinem Geschmack werden. Ich bin begeistert.

[Gesamt:6    Durchschnitt: 5/5]