OGAE Voting 2022 – Erste Punkte vergeben

Der ESC-Fanclub OGAE (Organisation Générale des Amateurs de l’Eurovision) hat seine Mitglieder auch in diesem Jahr wieder dazu aufgerufen, die Acts und Lieder zu bewerten. Die daraus abgeleiteten Punkte werden nun im ESC-Prinzip nach und nach veröffentlicht.

Aktuell haben jedoch erst sieben Nationen die Ergebnisse bekanntgegeben. Dabei zeigt sich, dass es zwar ein Favoritenfeld gibt, aber eben nicht die klare Nummer 1, die alle 12er Punkte abräumt.

Bisher haben die Gastgeber die Nase vorne. Italien bekam die Höchstwertung aus Bulgarien, Slowenien, Norwegen und Frankreich. Spanien belegte in Albanien und Griechenland den ersten Platz. Lettland vergibt 12 Punkte nach Schweden. Die Skandinavier schieben sich jedoch im Gesamtranking an Spanien vorbei, da sie 3x 10 Punkte und einmal 8 Punkte abräumen konnten.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren konnte auch Deutschland bereits punkten. Malik bekam (immerhin) zwei Punkte aus Lettland.

Insgesamt wurden bisher 23 Nationen mit Punkten bedacht. 475 Mitglieder haben in den sieben Fanclubs, die bereits veröffentlicht wurden, abgestimmt.

OGAE Poll 2022: Stand nach sieben Votingrunden (Bildquelle: ogaeinternational.org)
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert