Mitgeschnackt beim Songcheck

Wir Eurofans lieben es ja bekanntlich, die Songs eines jeden Jahrgangs zu bewerten, ein Ranking zu erstellen, Outfits und Shows zu kommentieren und Meinungen auszutauschen. Daher gibts auf zahlreichen Kanälen die verschiedensten Songchecks. So auch beim ESC Schnack Podcast. Gestern Abend ging die erste Runde zum ESC 2022 online und auch ich durfte meinen Senf zur ersten Hälfte des ersten Semis abgeben.
 

Von A wie Albanien bis Z wie Zugfahrt

 
Neben den Gastgeber:innen Christoph und Daniela durfte ich mit Marcel Stuht, Marcel Stober und Thomas Mohr über Albanien, Bulgarien, Lettland, Litauen, Moldau, die Niederlande, die Schweiz, Slowenien die Ukraine und Frankreich “schnacken”.
Da war für jeden etwas dabei. Selbst für Bulgarien gabs Fürsprecher! Hört mal rein und gibt gerne ein Feedback.
 
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die Einaldung, an die beiden Schnacker! Ich freue mich schon auf die restlichen Songcheck-Folgen und darauf, weiterhin “heftig” mit euch zu twittern.
 
Wenn ihr, liebe Leser:innen, einen Überblick erhalten wollt, wann ich wo zu Gast sein darf bzw. durfte, dann werft mal einen Blick in die Kategorie “Zu Gast bei…“.
Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.