Hamburg is Calling

Jedes Jahr feiert Hamburg auf der Reeperbahn den ESC. Erst voller Vorfreude im Vorfeld der Final-Sendung und dann wird danach häufig die Enttäuschung weggetanzt. In der Regel trotzen die Fans Wind und Wetter und genießen den Abend bei zahlreichen Auftritten von Stars und Sternchen die wiederum meist in der deutschen Fachjury sitzen. Und nun wurden die Künstler_innen der diesjährigen ESC-Party bekanntgegeben.

Neben Michael Schulte werden Sarah Connor, Stefanie Heinzmann, Annett Louisan, Nico Santos und (da freue ich mich besonders drüber) Laing auf der Bühne stehen. Vermutlich bilden alle außer Michael Schulte die Fachjury. Nur bei Laing muss dann festgelegt werden, welche Sängerin der Band diese Rolle einnimmt. Vermutlich wird dies die Frontfrau Nicola übernehmen.

Ich hoffe nach wie vor, dass Laing wieder für Deutschland bei einem Vorentscheid antreten wird, der Auftritt in Hamburg ist somit der erste Schritt in die richtige Richtung. Bei einer zweiten Teilnahme könnte Deutschland dann die Fehlentscheidung vom letzten Mal ausgleichen.

Wie jedes Jahr wird es auch dieses Mal vor und nach dem Finale eine Schalte nach Tel Aviv geben, in der S!sters zu Wort kommen werden.

Auch bei der Moderation bleibt alles beim Alten, diese wird wieder von Barbara Schöneberger übernommen.

Click to rate this post!
[Total: 5 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert