Frankreich gewinnt den JESC 2020

Der 18. Junior Eurovision Song Contest (kurz: JESC) fand am 29. November 2020 statt. Hierbei zeigte Polen eindrucksvoll, wie eine Liveshow in Corona-Zeiten ganz Europa vereinen kann. Oder zumindest einige Teile Europas. Deutschland nahm zum ersten Mal am Wettbewerb teil. Verantwortlich war hierbei der Kindersender KIKA. Sowohl die Song- als auch die Künstlerauswahl wurden ebenso wie die Liveshow des JESC durch den KIKA ausgestrahlt. Frankreich gelang mit seiner vierten Teilnahme der erste Sieg beim Junior Eurovision Song Contest. 

Valentina holt den JESC nach Frankreich

Valentina Tronel nahm 2016 an der französischen Version von The Voice Kids teil. und wurde 2018 für die neue Generation der französischen Kindermusikgruppe Kids United ausgewählt. 2020 folgte dann das nächste Highlight ihrer noch jungen Kariere, als sie den Junior Eurovision Song Contest mit dem Song “J’imagine” gewann.

Auch wenn der JESC für die deutsche Vertreterin Susan und ihren Song “Stronger with you” nicht so gut verlief, ist der JESC 2020 absolut sehenswert. Wer die Show verpasst hat oder sie einfach nochmal sehen möchte, kann dies hier tun:

Click to rate this post!
[Total: 3 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert