Zukünftig wird es immer freitags ein kleines „Eurovision Home Concert“ geben, das ihr online u.a. über YouTube genießen könnt. Bei den jeweiligen Konzerten treten ESC Künstler_innen auf und präsentieren neben ihren eigenen Songs auch Eurovision-Beiträge anderer Acts.

In der ersten Folge, die ihr unten nachschauen könnt, waren vier Sänger_innen am Start. Ryan O’Shaughnessy (Irland 2018) präsentierte neben seinem Song „Together“ in witziger Art und Weise auch „Think About Things“. Außerdem traten beim Wohnzimmerkonzert noch Rasmussen (Dänemark 2018), Tamara Todevska (Nordmazedonien 2019) und Slavko (Montenegro 2017) auf. Letzterer interpretierte neben seinem Song „Space“ noch den ESC Hit „Fuego“.

Zweite Ausgabe mit 2020 Acts

In der heutigen zweiten Folge der Home Concert Reihe werden auch Künstler_innen des aktuellen Jahrgangs dabei sein. Daði Freyr, Montaigne, Vasil, Aksel und Gjon’s Tears werden ihre Songs präsentieren. Außerdem werden Jamala (Ukraine 2016) und Leonora (Dänemark 2019) ihre ESC Lieder zum Besten geben. Letztere wird zusätzlich noch das deutsche Gewinnerlied „Satellite“ covern. Zu sehen ist das Ganze heute um 17 Uhr auf dem offiziellen ESC YouTube-Kanal.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]