Erster Probentag (Teil IV)

Auch D Mol aus Montenegro proben heute zum ersten Mal auf der Bühne in Tel Aviv. Ihr Staging ist ganz anders, als im Vorentscheid. Ganz in weiß gekleidet, lediglich mit roten Farbelemten (in Anlehnung an die Flagge Montenegros) in Form eines Schals, steht die Band auf der Bühne. Sie versuchen die Leichtigkeit und Freude, die sie im Video schon zeigten, während der Bühnenshow erneut zu transportieren. Deutlich soll auch werden, dass sich die Band ganz doll mag. Friede Freude Eierkuchen. Aber ob das reichen wird…?! Ich wage es zu bezweifeln.

Quelle: eurovision.tv

Und auch Joci Pápai zeigte in der ersten Probe, wie er seinen Song inszenieren wird. Wie im Vorentscheid ist er ganz in schwarz gekleidet. Im Hintergrund zeigt die LED Wand verschiedene Männergesichter, die passend zum Song für Vaterfiguren stehen. Umrahmt werden diese Bilder durch goldener Glitzer, der im Laufe des Liedes einen Baum formt.

Quelle: eurovision.tv

Click to rate this post!
[Total: 4 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.