Die Acts des Free ESC 2021

Heute wurde die Künstler_innen bekanntgegeben, die bei der Raab Show Free ESC teilnehmen werden. So viel ESC Bezug hatte die Sendung im ersten Jahr nicht. Sind wir mal ehrlich, es ist nicht annähernd eine Europa-Show, es ist lediglich ein Abklatsch des BuViSoCo. Deutsche Künstler_innen, deren Ur-Onkel väterlicherseits mal für eine Woche in einem Land gelebt haben, treten plötzlich ganz patriotisch für dieses auf. Ein wenig albern! Ich meine, beim ESC werden auch Acts aus anderen Nationen eingekauft. Länder wie Luxemburg hätten sonst alt ausgesehen. Aber wenigstens stemmen die Länder alles. Sie wählen die Beiträge, planen das Bühnenprogramm, etc. Bei der Raab-Show kommt halt alles aus Köln. Es ist einfach nicht das, was es sein will und was es vorgibt zu sein.

Es bleibt eine tolle deutsche Musikshow, aber von einer europäischen Show erwarte ich etwas anderes.

Teilnehmerfeld ist internationaler

Wie im letzten Jahr gibt es wieder einige Acts, die wirklichen Bezug zu den Ländern haben, aber einige wieder nur über tausend Ecken. Die Quote derer, die aus den jeweiligen Ländern kommen ist aber in diesem Jahr deutlich höher als 2020.

Der deutsche Beitrag wurde wieder geheim gehalten. Auch albern!

Die folgenden Künstler_innen wurden heute in der Pressekonferenz bekanntgegeben.

Belgien: Milow
England: Mighty Oaks
Frankreich: Hugel
Griechenland: Sotiria – Herz
Irland: Rea Garvey
Italien: Mandy Capristo
Kroatien: Jasmin Wagner / Blümchen – Gold
Niederlande: Danny Vera
Österreich: Mathea
Polen: Fantasy
Schottland: Amy Macdonald
Schweiz: Seven
Slowenien: Ben Dolic
Spanien: Juan Daniél
Türkei: Elif

Für mich persönlich gibt es zwei Highlights und gründe, die Sendung nun doch zu verfolgen. Als erstes Elif, die einfach ein spannendes Talent ist, mit großartigen Liedern. Und natürlich Ben Dolic, der im letzten Jahr noch beim ESC dabei gewesen wäre. Er vertritt beim Free ESC sein Heimatland Slowenien. Hier bin ich besonders gespannt, wie sein neuer Song klingen wird und wie das Ganze inszeniert wird. Einen Tag vorm Free ESC erscheint die Single. Worum es darin geht und welche Pläne Ben für die Zukunft hat, könnt ihr hier im Interview nachlesen.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Eine Antwort auf „Die Acts des Free ESC 2021“

  1. Also Amy Macdonald ist schon ne Hausnummer, die Raab da ins Boot geholt hat. Da ich am Samstagabend eh nix vorhabe, wird das denke ich ein schönes Vorglühen für die schönste Woche des Jahres. Hierzu sei gesagt, dass ich echt kein Freund vom Privatfernsehen mehr bin, da die zahlreichen Werbeunterbrechungen zur besten Sendezeit (die beim FreeESC und seiner Laufzeit vorprogrammiert sind) einfach nur ermüdend sind. Ich lass’ mich einfach mal überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert