Corona-Fall: Polnische Delegation in Quarantäne

In einer Pressemeldung verkündete die EBU heute, dass es zu einem positiven Corona-Test in Reihen der polnischen Delegation kam. Diese befände sich nun in Quarantäne und könne somit auch nicht am morgigen Empfang teilnehmen. Man wolle aber eine Online-Lösung bereitstellen. Da Australien ebenfalls nicht vor Ort dabei sein kann, wurde sicherlich schon lange an einer Lösung getüftelt, auf die man jetzt auch von polnischer Seite aus zurückgreifen muss.

Alle Delegationsmitglieder müssen nun einen PCR Test durchführen. Laut EBU waren alle beteiligten Personen letztmals am Donnerstag in der Halle, da sei der Test noch negativ gewesen. Aber wie man ja weiß, sind Schnelltests fehleranfällig und nur bedingt aussagekräftig. Sicherlich besser als nichts, aber dass nun PCR-Tests herangezogen werden hat schon seinen Grund.

Wer aus Rafals Team betroffen ist, geht daraus nicht hervor. Sollte es ein Tänzer sein, könnte das auch große Auswirkungen auf die Show haben. Wenn es „nur“ Pressevertreter oder sonstige Mitarbeiter:innen sind, ist es zwar nach wie vor unschön, aber weniger einflussreich.

So oder so bleibt zu hoffen, dass es keine weiteren Fälle geben wird.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.