Seit der Absage des ESC herrscht in Fankreisen eine „Canceled Eurovision Depression“ kurz CED. Um dies ein wenig zu minimieren, habe ich euch zwei Clips rausgesucht.

Als erstes sendet Daði Freyr eurovisionäre Grüße. Er bat seine Fans darum, sich einen ESC Song zu wünschen, den er interpretieren soll. Die Wahl fiel auf „Fuego“. Ich würde die Kombo ja gerne zu dieser Version tanzen sehen.

Im zweiten Video zeigt uns Ruth Lorenzo, die 2014 für Spanien beim ESC war, wie man sich und seinen Nachbarn die Zeit im aktuellen „Hausarrest“ etwas schöner gestalten kann.

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]